Stoff für Mehr

Punktlandung

„Zum in die Luft springen und vor Freude laut aufjauchzen.“ Diese Worte bringt Clint Eastwood in dem Film Die Brücken am Fluss gerade noch hervor, als Meryl Streep ihm – in einem extra für ihr geheimes Rendez-vous neu gekauftem Kleid – zögernd gegenüber tritt. In die Luft springen und vor Freude laut aufjauchzen – das hätte ich auch tun können, als dieses Kleid hier endlich fertig war und alles auf Anhieb saß. Schon länger geisterte mir durch den Kopf, ein Plisseekleid zu nähen, das verspielt und zugleich lässig aussieht. Durch die leichte Baumwolle tragen die Falten am Rockteil nicht zu stark auf und die Teilungsnähte am Oberteil sorgen für einen passgenauen Sitz. Der schokoladenbraune Stoff mit weißen Punkten ist das i-Tüpfelchen und lässt mich denken an… italienische Sommer, Straßencafés, das Zischen der Espressomaschine, Milchschaum an der Nasenspitze. Meryl Streeps Filmfigur Francesca stammte übrigens aus Bari, der Hauptstadt von Apulien. Noch ein Grund mehr für ein paar Vorfrühlings-Träumereien.

punktlandung_gallery

2 Kommentare

    • Romi sagt

      So soll es sein! 🙂 … die Punkte tragen sich aber auch super im sommerlichen Bonn – leider werden wir mit Sonnentagen im Moment ja nicht so sehr verwöhnt. Lieben Dank für deinen Kommentar und den interessanten Link zum Museums-Blog! Ich werde dort bestimmt mal wieder reinschauen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.